Abnehmen mit Sport – mit vollem Bauch schlank werden!

Wie man mit Sport abnimmt

Welcher Sport eignet sich denn nun am besten zum Abnehmen? Oder kann man auch ohne Sport abnehmen? Das sind die Fragen die sich sicherlich jeder schon mal gestellt hat und auf die es eigentlich auch jede Menge gute Antworten gibt.

Welcher Sportarten machen schlank?

Grundsätzlich gilt: abnehmen ohne Sport ist möglich, aber mit Sport geht es einfach schneller. Es reicht meist einfach nicht aus, sich nur ordentlich zu ernähren wenn man seine Figur auch nach seinen Vorstellungen formen möchte. Sport hat natürlich auch viele weitere Vorteile und sollte natürlich nicht nur als grausames Übel angesehen werden. Sport steigert das Wohlbefinden, macht glücklich und steigert die Lebensqualität. Das ist natürlich alles schön und gut, aber welche Sportart fördert das Ziel der Gewichtsabnahme am stärksten? Wie oft und wie lange sollte die Trainingseinheiten ausfallen?

Nicht alle Sportarten kommen für das Ziel, die Fettverbrennung anzukurbeln, in Frage. Grundsätzlich kann man sagen, dass Sport mit langen Belastungsphasen und niedrigem Puls unsere Fettpolster schneller schmelzen lässt als intensive Trainingseinheiten. Das bedeutet also, dass vor allem  folgende Ausdauertraining ideal geeignet sind:

  • Jogging
  • Walking
  • Radfahren

Für Leute die eher Wasser mögen, können ihr Gewicht mit diesen Sportarten reduzieren:

  • Ausdauerschwimmen
  • Aqua-Fitness
  • Aqua-Jogging

Diese Sportarten eignen sich besonders für Fitnessanfänger und Übergewichtige, da sie die Gelenke schonen.

Wie lang sollte man trainieren um überhaupt abnehmen zu können?

Eigentlich gilt für die Fettverbrennung:  je länger desto besser. Man sollte jedoch dabei beachten, dass man nur solange Sport macht wie man selbst als angenehm empfindet. Schließlich soll die nächste Trainingseinheit ja auch noch Spaß machen. Wenn man sich ständig verausgabt bringt man möglicherweise nicht die nötige Motivation das nächste mal überhaupt loszulegen. Der Abnehmeffekt tritt ja nur ein wenn man regelmäßig Sport macht.

Wie oft sollte man trainieren?

Um sein Gewicht zu reduzieren sollte man 2 – 4 mal pro Woche eine Trainingseinheit absolvieren.
Ein Vorteil regelmäßiger Belastung ist die steigende Intensität der Fettverbrennung. Wiederholt man lange Dauerbelastungen des Körpers, beispielsweise in Form von Jogging, führen nach einigen Wochen diese Belastungen zur Erhöhung der Aktivität der fettspaltenden Enzyme in den Fettzellen und der Muskulatur und verbessen somit die Effizienz. Das bedeutet es wird mehr Fett pro Trainingseinheit verbrannt als zu Beginn der Trainingsphase.
Haben Sie positive oder auch negative Erfahrungen mit den genannten Sportarten gemacht, oder kennen Sie noch weitere geeignete Aktivitäten? Bitte nutzen Sie für Ihre Antwort die Kommentarfunktion.

Abgelegt in: Abnehmen Sport, Abnehmtipps | Kommentare geschlossen
Tags: , , ,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 votes, average: 3,30 out of 5)
Loading...
  • Besucherumfrage:

    Mein Alter ist...

      5079 Teilnehmer bisher

    Ergebnis anzeigen

    Loading ... Loading ...
  • Empfohlene Produkte:

  • Was tun…

    ...wenn Sie ihr Wunschgewicht erreicht haben?
    Man soll sich ja Ziele stecken um motiviert zu bleiben. ;-)
    Also wie wärs dann mit einem neuem Bikini? Karina Mattos Bikinis ? :-)